LrA – Strategieentwicklung

Ziel dieses Projektes ist es, die LASER.region.AACHEN zukünftig mit gut ausgebildetem Personal zu versorgen.

Kommentare deaktiviert für LrA – Strategieentwicklung

LrA-KoLA

Beim Vorhaben „Kombinierte Laserverfahren in der industriellen Fertigung – LrA-KoLa“ handelt es sich um ein Forschungsvorhaben, welches als Basis für das Bündnis erfolgsentscheidend ist. Ziel ist es, die verschiedenen Laserverfahren, welche durch das vielseitige Partnerkonsortium abgebildet werden, zu kombinieren und mögliche technische Hindernisse an den Schnittstellen zu überwinden.

Kommentare deaktiviert für LrA-KoLA

Embedded Electronics im Fused Layer Modelling

Im Rahmen dieses Projekts (FB8 und FB6) werden die verschiedenen Möglichkeiten der Funktionsintegration (Aktuatoren, Sensoren, Batteriezellen, Crashelemente, etc.) näher untersucht und deren Potenzial zur schnellen Erreichung einer Serienreife bestimmt. Der Fokus liegt auf dem additiven Extrusionsverfahren, dem sogenannten Fused Layer Modelling, sowie dem Einsatz von Kurz- und Endlosfasern.

Kommentare deaktiviert für Embedded Electronics im Fused Layer Modelling

ITS – Thermalkontrolle von Satellitenkomponenten

Im Forschungsvorhaben „Infused Thermal Solutions“ (ITS) wird in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Markus Czupalla vom Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik die Verwendung von bereits erprobten Latentwärmespeichern in Kombination mit der additiven Fertigung untersucht.

Kommentare deaktiviert für ITS – Thermalkontrolle von Satellitenkomponenten

LeiMot – Motorenbau leicht gemacht

Ziel des Verbundprojektes „LEIMOT“ ist die Entwicklung eines additiv hergestellten Verbrennungsmotors mit einer Verringerung des Motorgewichts von 30-40%, bei verbessertem Betriebswirkungsgrad, Betriebsverhalten, Thermomanagement und reduzierter Geräuschentwicklung.

Kommentare deaktiviert für LeiMot – Motorenbau leicht gemacht

AlPhaMat – Drucken ohne Stützen

Im Forschungsvorhaben AlPhaMat werden auf Basis des TwoCure Verfahrens gemeinsam Herausforderungen und Limitierungen bei bekannten Werkstoffen beseitigt und neue Formulierungen von Photoharzen untersucht.

Kommentare deaktiviert für AlPhaMat – Drucken ohne Stützen

Connecting Technologies

„Connecting Technologies“ bedeutet Module eines Studiengangs zu verknüpfen, Studierende und Lehrende miteinander zu vernetzen, sowie Anwendende mit den Prozessen interagieren zu lassen.

Kommentare deaktiviert für Connecting Technologies

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten